Schnoeselchen

In Memory of Columbus



* 2000
+ 26.02.2009

So kennen dich hier noch viele,
als ein Teil vom ehemaligen Rudel
Klee & Co.
Ein staatlicher Dobi.

Columbus ist heute eingeschlafen.
Für alle sehr unerwartet.

Denn auch wenn er gerade wieder kränkelte
so war nicht abzusehen das er heute den Weg
über die Regenbogenbrücke gehen wird.

Letzter Weg
Diesen Weg muß ich alleine gehen
mit vier Beinen
und ohne Dich, mein zweibeiniger Freund.
Der laue Wind wird wieder kühler wehen
Die Sonne früher untergehen
Bis wir beide wieder sind vereint.

Ich weiß, Du wirst sehr traurig sein

Und manche Träne um mich weinen
Unsere Wege mußt gehen Du nun ganz allein
Doch laß nicht zu viel Trauer in Dein Herz hinein
bis die Sonne wird wieder über uns scheinen.

Verwandte Seelen wie wir, entfernen sich niemals so weit

daß sie ihr Klingen nicht mehr spüren.
Sie bleiben sich nahe, jenseits der Gefüge von Raum und Zeit
Ihrer Seelenmelodie Einzigartigkeit
wird sie wieder zusammenführen.
Darum mein teurer Freund laß mich nun gehen

und sei für eine neue Begegnung bereit.
Links von der Regenbogenbrücke werden wir uns wiedersehen
und mit sechs Beinen unseren Weg wieder zusammen gehen
an einem anderen Ort, zu einer anderen Zeit.



Coco gute Reise ins Land hinter dem Regenbogen

Deine Kumpels
Sally, Willow,
Buma, Luca, Josch,
die Hundekumpels Bodo, Kaja und Columbus
auch meine Fellschnösel:
Mika, Nell, Lea und Odin
Ja und wir
deine Menschen
Astrid, Roswitha und Georg


zurück


 nach oben  
HP-Wächterin
gemalt von Stefan Pabst

    © R.Spitz